Mathematik studieren an Fachhochschulen - eine Erfolgsstory jetzt auch im Norden

Es gibt in Deutschland mittlerweile knapp 20 Fachhochschulen, die ein Mathematikstudium anbieten. Das Angebot der Fachhochschulen unterscheidet sich deutlich von universitären Studiengängen und hat sich vor dem Hintergrund der starken Nachfrage seitens der Arbeitgeber zu einem Erfolgsmodell entwickelt. Dabei sticht Bayern mit einem Angebot an fünf Hochschulen besonders hervor, während ein solches Angebot in Norddeutschland bislang fehlte.

Mit dem Studiengang Angewandte Mathematik bietet die Hochschule Hannover nun auch im Norden einen solchen Studiengang an. Hier soll über dieses besondere Konzept informiert werden. Diese Web-Seite ist noch im Aufbau und orientiert sich an ähnlichen Informationsangeboten wie z.B. www.mathe-in-bayern.de. Ziel ist es, das Konzept Mathematik studieren an FHs sowohl bei den Studieninteressierten als auch bei den Unternehmen noch besser bekannt zu machen.

Offizielle Informationen über den Studiengang Angewandte Mathematik wie z.B. die Prüfungsordnung und das Modulhandbuch finden Sie auf der Studiengangseite auf www.hs-hannover.de